Team-vivaconagua

Viva con Agua Chatbot: innovative Helfer-Koordination

Ein Chatbot für einen guten Zweck? Kein Problem! Oliver stellte im Rahmen von unserem Social Hackathon #4 die Challenge, Unterstützer von Viva con Agua effektiver zu mobilisieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt: 

Stelle Dich und Dein Projekt in zwei Sätzen vor

viva con agua„Oliver von Viva con Agua München. Wir sind eine NGO, die sich für Trinkwasser- und Sanitärprojekte in Entwicklungsländern einsetzt. Spenden werden primär über das Becherpfand auf Konzerte oder Festivals gesammelt.“

Was war Eure Challenge an die Hackathon Teilnehmer?

„Um unsere vielen Supporter für unterschiedliche Aktionen mobilisieren zu können, ist im VcA Universum eine Webplattform entstanden. Damit diese Veranstaltungen nun auch auf dem Smartphone leicht abrufbar sind, wurde im Rahmen des Hackathons ein Chatbot entwickelt.“

Wie wurde die Challenge gelöst?

„Leider war für eine direkte Verbindung zur Plattform keine geeignete API vorhanden. Es wurde nun selbst eine Schnittstelle entwickelt, die das Auslesen der Veranstaltungen auf der ursprünglichen Seite übernimmt. Die Darstellung der Inhalte erfolgt in strukturierter Form über das Telegram User-Interface.“

Wie geht es nach dem Hackathon weiter?

„Zunächst müssen noch ein paar kleinere Anpassungen der Schnittstelle sowie der Formatierung vorgenommen werden, damit auch ein übersichtlicher Abruf in Echtzeit möglich ist. Danach kann der Chatbot über die einzelnen bestehenden internen Kommunikationskanäle beworben werden.“

Wie war Dein Eindruck vom Hackathon? Würdest Du ihn weiterempfehlen? Falls ja: warum?

„Der Hackathon hat uns als NGO sehr viel gebracht. Dank der Unterstützung von erfahrenen Entwicklern konnte in kürzester Zeit ein funktionierender Prototyp entwickelt werden. Ich kann diese Veranstaltungen bestens weiterempfehlen. Vor allem: Programmierer können mit ihren Fähigkeiten die Welt dadurch wieder ein Stück besser machen.“

Mit unserer Social Hackathon Reihe versuchen wir COOKING CODER mit sozialen Projekten/Vereinen zusammenzubringen.  Der nächste Social Hackathon findet im September statt. Wir sind hier noch auf der Suche nach Projekten, die wir unterstützen können!