Webdesign für Kinder in den Sommerferien

Zusammen mit CHECK24 und dem Café Netzwerk organisierten wir ein Sommer-Codecamp für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 15 Jahren. Bei unserem Angebot konnten sie kostenlos eine eigene Website bauen und erste Erfahrungen im Webdesign und verschiedenen Programmiersprachen sammeln. Außerdem hatten die Teilnehmer auch einen Einblick in verschiedene IT-Berufe.

Webdesign für Kinder

Webdesign für Kinder im Café Netzwerk in München

„Wir freuen uns, junge Talente an die IT-Berufswelt heranzuführen und ihr Interesse und ihre Leidenschaft für diesen Bereich zu wecken“, sagt Kostas Pyliouras, CTO von CHECK24.de. „Digitale Technologien haben an deutschen Schulen zu wenig Platz im Stundenplan. Durch das Camp haben die Kinder die Möglichkeit, von passiven Konsumenten zu aktiven Gestaltern und künftigen IT-Profis zu werden.“

Webdesign eignet sich hervorragend, um schnelle Erfolgserlebnisse bei der Programmierung zu erzielen und um ein langfristiges Interesse zu wecken. Die Jugendlichen bekommen bereits ein Gefühl dafür, was es bedeutet, sich beim Coden um ein Zeichen zu vertippen und sehen das Ergebnis sofort im Browser.

Scratch für Kinder in München

Philip Frank erklärt den Kindern, wie sie mit Scratch ihr eigenes Spiel programmieren können.

Bei KIDS and CODE lernen Kinder ab zehn Jahren die Grundlagen der Programmierung. Neben den theoretischen Grundlagen, setzen sie im interaktiven Unterricht sofort eigene Projekte um. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt