Whatsapp Business im Testbetrieb

Okay, man kann bereits Server per Whatsapp steuern, aber Brezen bestellen!? Die prominente App arbeitet momentan an einem Kommunikationskanal, der Unternehmen mit ihren Kunden verbinden soll. Ausgewählte Firmen testen den neuen Service „Whatsapp Business“ bereits: 

„Wir wissen, dass Unternehmen viele Anforderungen stellen. Sie möchten zum Beispiel eine offizielle Präsenz – ein verifiziertes Profil, das sie klar als das Unternehmen identifiziert – und eine einfachere Möglichkeit, auf Nachrichten zu reagieren. Wir entwickeln und testen neue Tools, die wir über folgende Neuerungen verfügbar machen: eine kostenlose WhatsApp Business-App für kleine bis mittelgroße Unternehmen, und eine Unternehmenslösung für Großunternehmen mit globaler Kundschaft, wie zum Beispiel Fluggesellschaften, Onlinehandel und Banken. Diese Unternehmen werden unsere Lösungen dazu nutzen können, um ihre Kunden über nützliche Informationen wie Flugzeiten, Lieferbestätigungen und andere Informationen zu benachrichtigen“ So Whatsapp.

Interessierte Unternehmen können sich per Fragebogen für eine Teilnahme am Programm bewerben. Whatsapp gehört zu den meist genutzten Apps im Android und iOS Umfeld. Also konkret ist die App auf Platz 1.

Großer Markt für Whatsapp Business

Quelle: Whatsapp

Unternehmen möchten Whatsapp nutzen, da sie dort den Großteil ihrer Kunden erreichen können. Seit der Veröffentlichung der Facebook Messenger Plattform werden Chatbots immer beliebter.

 “Facebook acquired WhatsApp and has since funded and launched a huge Bot initiative on its own Messenger platform. At this stage they are maintaining WhatsApp as a pure messaging service.“ Quelle

Doch bisher war es laut den AGBs von Whatsapp verboten, einen Chatbot-Service anzubieten. Ein deutsches Startup hat es dennoch probiert und wurde anschließend abgemahnt. Auch ein Startup aus Brasilien hat es mehrfach probiert und ihr Account wurde mehrfach gelöscht.  Manche Unternehmen haben sogar explizit Mitarbeiter beauftragt die Anfragen via Whatsapp zu beantworten, um ein automatisiertes System vorzutäuschen.

Im Jahr 2008 blockiert China die App Facebook. Jetzt trifft es auch Whatsapp. Bloomberg vermutet, dass die Verschlüsselung innerhalb Chinas nicht so gerne gesehen ist. Im Vergleich: WeChat transportiert seine Informationen komplett unverschlüsselt.